News

Übersicht zur neuen IATF 16949:2016 für Einkäufer in der Automobilindustrie

Risikomanagement im Fokus

Die ISO/TS 16949:2009 war bisher der Qualitäts-Standard in der Automobilindustrie. Sie wird nun durch die IATF 16949:2016 ersetzt. Unternehmen der Branche müssen sich vor allem auf neue Anforderungen vorbereiten. Dabei gerät ein Bereich in den Fokus, der oftmals auch im Einkauf noch nicht angemessen umgesetzt ist: Das Risikomanagement!

Risk

Die IATF (International Automotive Task Force) 16949:2016 ist aus der Überarbeitung der TS 16949:2009 entstanden, welche in einem mehrjährigen Rhythmus regelmäßig erfolgt. Unternehmen haben nun bis Ende 2018 Zeit sich nach den neuen Anforderungen zertifizieren zu lassen. Die IATF wird damit der Standard für Qualitätsmanagementsysteme in der Automobilindustrie.

Anforderung eines Risikomanagementsystems

Unter den vielzähligen neuen und erweiterten Änderungen stehen nun unter anderem risikorelevante Themen im Fokus. Es wurden Anforderungen zur Risikobehandlung hinzugefügt. Risiken in der gesamten Lieferkette müssen nun betrachtet und analysiert werden. Die Ausfallwahrscheinlichkeit von Prozessen soll reduziert und die Realisierung von risiko-reduzierenden Maßnahmen sichergestellt werden. Diese Thematik wird auch im Einkauf oftmals vernachlässigt. Die Zielsetzung eines Risikomanagements im Einkauf liegt in der Vermeidung von Produktionsstillständen infolge von lieferanteninduzierten Versorgungsstörungen. Ein erfolgreiches Risikomanagement im Einkauf erfordert ein konstantes Monitoring der Beschaffungsrisiken, regelmäßige Neubewertung der kritischen Lieferanten und Kontroll- und Reporting-mechanismen, um das Lieferantenrisiko funktions-, divisions- und regionsübergreifend zu managen.

Weniger als 24 Monate bleiben zur Umstellung

Bis Oktober 2017 kann noch die Zertifizierung nach ISO/TS 16949:2009 erfolgen, jedoch laufen diese Zertifikate gegen Ende 2018 aus. Damit wird schon jetzt die Zertifizierung nach IATF 16949:2016 empfohlen. Alle relevanten Termine sind in der folgenden Abbildung dargestellt.

IATV

Bei Fragen zum Thema Risikomanagement stehen Ihnen die Experten der Deutschen Business Consulting GmbH gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns an!

Ich will mehr wissen!

Bitte senden Sie mir ausführliches Informationsmaterial:

 

 

 

Bitte addieren Sie 6 und 7.

 

Zurück